Die Jugend-AG erwacht aus ihrem Winterschlaf

Ganz langsam möchte die Jugend AG, die es seit über 25 Jahren als Gruppe des Heimatvereins Marienfeld gibt, wieder aus ihrer Pause erwachen. Neue Ideen und Spaß am Gestalten von Projekten sind vorhanden, weiter Mitarbeiter sind herz-lich willkommen.

Es wird keine Flut an Veranstaltungen geben, weil wir uns zunächst neu finden und unsere Gedanken und Absichten austauschen wollen. Aber eins ist klar: Der Heimatverein benötigt Nachwuchs! Dafür möchten wir uns einsetzen und mitgestalten.

Im Bürgerhaus haben wir bereits etwas für die Kleinsten getan. Auf dem Behinderten-WC gibt es ab sofort eine Wickelstation. Hier befindet sich ein Wickeltisch mit einer bequemen Auflage und Tüchern. Sogar Windelspenden in verschiedenen Größen haben wir bekommen. Falls man also einmal seine Wickeltasche vergessen hat, bekommt man Hilfe.

Damit wir in Zukunft wieder tolle und neue Aktionen anbieten können, werden sich zudem in Kürze zwei Mitglieder zum Übungsleiter ausbilden lassen. Der Übungsleiterschein berechtigt unter anderem zum Leiten von sportlichen Aktivitäten.

Auch wenn es langsam voran geht, wir freuen uns auf neue Aktionen, frische Mitwirkende und auf viele strahlende Kinderaugen.